2020

amprove

Wir sind Entwicklungsdienstleister für kostenreduzierende Leichtbauteile. Mit unserem neuen Entwicklungsprozess können wir für jede Stückzahl und jedes Fertigungsverfahren wirtschaftliche Leichtbauteile entwickeln, um z.B. im Maschinenbau kürzere Taktzeiten zu ermöglichen oder im Automobilbau den Energieverbrauch und die Stückkosten zu reduzieren.

Impuls/Motivation zur Umsetzung

Unsere Idee ist während unserer Anstellung in der Forschung eines Automobilkonzerns entstanden. Dabei beschäftigten wir uns mit allen CAE & CAD Themen rund um die Strukturoptimierung. Neben konventionellen Fertigungsverfahren wie dem Gießen und Fräsen wurde dabei vermehrt ein Augenmerk auf diverse additive Fertigungsverfahren (3D-Druck) gelegt. Während dieser Zeit konnten wir die ungenutzten Potentiale im Bereich der vollständig simulationsgesteuerten Bauteilentwicklung selbst identifizieren und diese auch auf andere Branchen abbilden. Damit war für uns klar, dieses Thema wollen wir so intensiv und schnell wie möglich voranbringen. In diesem Moment entstand amprove.

Was war die größte Herausforderung für euch im letzten Jahr?

Lange Lieferzeiten von verschiedenen Bauteilen; wegfallende Vertriebswege durch abgesagte Präsenzveranstaltungen

Tipps für Gründer: Was würdet ihr heute anders machen?

  • Großunternehmen nicht abschreiben sobald eine Abteilung kein unmittelbares Interesse hat. Einfach die nächste kontaktieren.
  • Nicht so viele Annahmen treffen, lieber direkt mit dem Kunden austesten.
  • Grobe Überschlagsrechnungen zu diversen Use-Cases durchführen um schnell auszusortieren.
  • Nutzt die Start-up Ökosysteme.
Mentor

Prof. Dr. Michael M. Resch

Universität Stuttgart – Institut für Höchstleistungsrechnen

Branche(n)

Automobil, Maschinenbau, Motorsport, Luft- & Raumfahrt

Förderzeitraum

EXIST-Gründerstipendium

01.05.2020 – 30.04.2021

Junge Innovatoren (JI)

01.05.2021 – 30.04.2022

Kontakt
Das Team
Dennis Middelmann

Geschäftsführung & Simulationen


Maschinenbau (MA)

Yannik Eggert

Konstruktion


Fahrzeugtechnik (BA)

Rami Bedewi

Betriebsfestigkeit


Computational Mechanics of Materials and Structures(MA)