Die Anlaufstelle für Startups am Campus Stuttgart

Millionenfinanzierung für Stuttgarter Startup „Filestage“

Das Stuttgarter Start-up Filestage hat eine Series-A-Finanzierung in Höhe von 2,8 Mio. Euro mit Newion, ihrem aktuellen Investor HTGF und Seed+Speed – gegründet von Carsten Maschmeyer – abgeschlossen. Dieses Kapital soll für weitere Produktverbesserungen der Feedback-Plattform genutzt werden.

Optimierung von Abstimmungsprozessen

Filestage wurde von den ehemaligen HdM Studierenden Niklas Dorn (Bachelor Medientechnik, Master Elektronische Medien), Maël Frize (Bachelor Medientechnik, Master Elektronische Medien) und Simon Kontschak (Diplom Informatik, Uni Stuttgart) im Jahre 2015 gegründet. Seit der Gründung hat sich Filestage zu einem der führenden Software-Anbieter für die Abstimmung von Medieninhalten entwickelt. Mit ihrem webbasierten Feedback-Tool bietet Filestage eine Software zur Optimierung von Abstimmungsprozessen und Kollaboration an unterschiedlichen Medieninhalten. Kunden des Startups vermerken aufgrund der Nutzung des Tools eine reduzierte Durchlaufzeit bei Abstimmungsprozessen von über 75 Prozent. Zu ihren Kunden gehören unter anderen Unternehmen wie Sixt, dm, Lufthansa, Sharp oder LG.

Die Finanzierung ist ein Meilenstein für das Start-up

Niklas Dorn, CEO und Mitgründer von Filestage: “Die Finanzierung ist für uns definitiv ein riesiger Meilenstein und gibt uns als Team super viel neue Energie. Gerade in Zeiten von Corona war es aufgrund der ganzen Unsicherheit im Markt nicht einfach eine Finanzierungsrunde abzuschließen. Umso mehr freue ich mich, dass wir es geschafft haben mit Filestage trotzdem weiter zu wachsen und mit Newion aus Holland und Carsten Maschmeyer (Seed+Speed) zwei so erfahrene Investoren für uns zu gewinnen.” Das frische Kapital soll genutzt werden, um in das Produkt zu investieren und bestehende sowie neue Kunden künftig mit KI-gesteuerten Reviews, Analytics und Freigaben noch produktiver zu machen. Ebenso sind Partnerschaften und Integrationen anderer Softwarelösungen geplant, um Kunden nahtlose Freigabeworkflows anzubieten.

Filestage und das HdM Start-up Center

Das Start-up Center der HdM und Filestage sind bereits seit dem Jahre 2014 vernetzt. Eine erste Betreuung sowie Beratungen führten zu einem Exist-Gründerstipendium. Die ursprüngliche Geschäftsidee wich als Folge eines Pivots gegen Ende des Förderzeitraums in die des aktuellen Feedback-Tools und Filestage wurde gegründet. Zu dieser Zeit betreute Prof. Dr. Jürgen Seitz die Jungunternehmer als Mentor bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee.

Alle Infos über das EXIST Gründerstipendium

Filestage

TEILE DIESEN POST

Wissen schafft Gründungen

hello@startupcampus0711.de

Offene Fragen?
Dann Schickt uns eine Nachricht!

Follow us!
Startup Campus 0711 © 2022